Corona-Hygienekonzept des SV Mulfingen

Folgenden Regeln und Vorschriften sind ausnahmslos Folge zu leisten!

 

 

ALLGEMEINE REGELUNGEN

- Grundsätzlich gilt das Einhalten des Mindestabstands (1,5 Meter) in allen Bereichen außerhalb des Spielfelds (Zonen 2 & 3, siehe auch „Zonierung“).

 

- In Trainings- und Spielpausen ist der Mindestabstand auch auf dem Spielfeld (Zone 1, siehe auch „Zonierung“) einzuhalten.

 

- Körperliche Begrüßungsrituale (z.B. Händedruck/Umarmungen) sind zu unterlassen.

 

- Beachten der Hust- und Nies-Etikette (Armbeuge oder Einmal-Taschentuch).

 

- Waschen der Hände mit Wasser und Seife (mindestens 30 Sekunden) und/oder Desinfizieren der Hände.

 

- Unterlassen von Spucken und von Naseputzen auf dem Spielfeld.

 

- Mitbringen eigener Getränkeflaschen, die zu Hause gefüllt wurde.

 

- Kein Abklatschen, In-den-Arm-Nehmen und gemeinsames Jubeln.

TRAININGSBETRIEB

Allgemeine Regelungen

- Den Anweisungen der Verantwortlichen (Trainer und Vereinsmitarbeiter) zur Nutzung des Sportgeländes ist Folge zu leisten.

 

- Eine rechtzeitige Rückmeldung (spätestens ein Tag vor dem Training/Spiel), ob man am Training teilnehmen kann, ist zu empfehlen, um eine bestmögliche Trainings-planung zu ermöglichen, zumal die Gruppeneinteilung vorgenommen werden muss.

 

- Gewissenhafte Dokumentation der Trainingsbeteiligung je Trainingseinheit durch den verantwortlichen Trainer und Aufbewahrung mindestens vier Wochen.

 

Abläufe/Organisation vor Ort

- Bei der Nutzung von Fahrgemeinschaften wird das Tragen von Mund-Nasen-Schutz empfohlen. Wenn möglich, wird eine individuelle Anreise (zu Fuß oder Fahrrad) empfohlen.

 

- Die Ankunft am Sportgelände wird so geplant, dass keine längeren Aufenthaltszeiten entstehen.

 

- Alle Teilnehmer sollten bereits umgezogen auf das Sportgelände kommen oder sich – sofern möglich – direkt am Platz umziehen. Bei der Nutzung von Umkleideräumen ist das Tragen von Mund-Nase-Schutz sowie das Einhalten des Mindestabstandes zu beachten. Es wird empfohlen, Kabinen und Duschen nur in dringend notwendigen Fällen zu benutzen bzw. bevorzugt zu Hause zu duschen.

 

Auf dem Spielfeld

- Alle Trainings- und Spielformen können mit Körperkontakt durchgeführt werden.

 

- Die maximale Gruppengröße beträgt 20 Personen. Trainer zählen zur Gruppengröße.

 

- Sofern mehr als 20 Spieler am Training teilnehmen wollen, können mehrere Gruppen gebildet werden. Die Gruppen dürfen sich aber nicht durchmischen und müssen „getrennt“ traininieren.

 

- Wir empfehlen, vor allem bei den Jugendmannschaften (von G-Jugend bis einschließlich D-Jugend) weiterhin in kleineren Gruppen mit ausreichend Betreuungspersonal zu trainieren.

 

Auf dem Sportgelände

- Nutzung und Betreten des Sportgeländes ausschließlich, wenn ein eigenes Training geplant ist.

 


- Zuschauende Begleitpersonen sind unter Einhaltung des Mindestabstands möglich.

 


- Der Zugang zu Toiletten sowie Waschbecken mit Seife wird sichergestellt.

 


- Bei der Nutzung geschlossener Räume wird das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes dringend empfohlen.

SPIELBETRIEB

Anreise der Teams und Schiedsrichter zum Sportgelände

- Anreise der Teams und Schiedsrichter mit mehreren Fahrzeugen wird empfohlen. Fahrgemeinschaften sollten soweit möglich minimiert werden. Insbesondere bei Anreise in Mannschaftsbussen/-transportern sind die geltenden Abstandsregelungen und Hygienevorgaben zu beachten.

 

- Die allgemeinen Vorgaben bzgl. Abstandsregelungen etc. sind einzuhalten.

 

- Zeitliche Entkopplung der Ankunft der beiden Teams und Schiedsrichter.

 

- Hinweise/Plakate bei Ankunft beachten.

 

Kabinen (Teams & Schiedsrichter)

- Dringende Empfehlung, angrenzende, freie Räumlichkeiten als zusätzliche Umkleidemöglichkeiten zu nutzen, der Mindestabstand von 1,5m ist zu gewährleisten.

 

-Der Aufenthalt in den Kabinen ist auf ein notwendiges Minimum zu beschränken.

 

-Keine Mannschaftsansprachen in der Kabine durchführen. Diese sind im Freien, unter Einhaltung des Mindestabstands, durchzuführen.

 

-Es wird dringend empfohlen, in den Kabinen (Umkleidebereich) einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.

 

-Kabinen sind nach jeder Nutzung gründlich (Empfehlung: mind. 10 Minuten) zu lüften.

 

Duschen/Sanitärbereich

-Abstandsregeln gelten auch in den Duschen! Maximalanzahl beachten.

 

-Bei gemeinsamer Nutzung von Duschanlagen durch beide Teams, sollte diese nur zeitlich versetzt und getrennt erfolgen.

 

-Es wird empfohlen, wenn möglich zu Hause zu duschen.

 

Weg zum Spielfeld

-Die Mindestabstandsregelung auf dem Weg zum Spielfeld muss zu allen Zeitpunkten (zum Aufwärmen, zum Betreten des Spielfeldes, in der Halbzeit, nach dem Spiel) angewendet werden.

 

Spielbericht

-Das Ausfüllen des Spielberichtes-Online vor dem Spiel inklusive der Freigabe der Aufstellungen erledigen die Mannschaftsverantwortlichen nach Möglichkeit jeweils im Vorfeld bzw. auf eigenen (mobilen) Geräten. Der Schiedsrichter sollte nach Möglichkeit ebenso den Spielbericht an seinem eigenen (mobilen) Gerät ausfüllen.

 

-Werden vor Ort Eingabegeräte von mehreren Personen benutzt, bitte die Möglichkeit der Handdesinfektion wahrnehmen.

 

-Alle zum Spiel anwesenden Spieler und Betreuer sind auf dem Spielberichtsbogen genauestens einzutragen, um die Anwesenheit zu dokumentieren. Die Anzahl der Betreuer pro Team sollte die Anzahl 5 nicht überschreiten.

 

Einlaufen der Teams

-Zeitlich getrenntes Einlaufen bzw. kein gemeinsames Sammeln und Einlaufen.

 

-Kein „Handshake“

 

-Kein gemeinsames Aufstellen der Mannschaften

 

-Keine Team-Fotos (Fotografen nur hinter Tor und Gegengerade)

 

Trainerbänke/Technische Zone

-Alle auf dem Spielbericht eingetragenen Betreuer haben sich während des Spiels in der Technischen Zone des eigenen Teams aufzuhalten.

 

-In allen Fällen ist nach Möglichkeit auf den Mindestabstand zu achten, falls dies nicht möglich ist, wird dringend empfohlen, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.

 

-Nutzung jedes 2. oder 3. Sitzes (der Mindestabstand von 1,5m ist zu gewährleisten).

 

Während dem Spiel

-Auf Abklatschen, In-den-Arm-Nehmen und gemeinsames Jubeln mit Körperkontakt ist zu verzichten.

 

-Rudelbildung o.ä. ist zu unterlassen.

 

Halbzeit

-In den Halbzeit- bzw. Verlängerungspausen verbleiben nach Möglichkeit alle Spieler, Schiedsrichter und Betreuer im Freien.

 

-Falls kein Verbleib im Freien möglich ist, muss auf die zeitversetzte Nutzung der Zuwege zu den Kabinen geachtet werden (Mindestabstand einhalten).

 

Nach dem Spiel

-Beachtung der zeitversetzten Nutzung der Zuwege zu den Kabinen.

 

-Abreise Teams: räumliche und zeitliche Trennung der Abreise, siehe auch Anreise.

 

ZUSCHAUER

Allgemeine Regelungen

- Erfassung der Kontaktdaten (Vor- und Nachname, Datum, Zeitraum der Anweseheit und soweit vorhanden Telefonummer und/oder E-Mail-Adresse) der anwesenden Zuschauer

 

  • Nur Nachverfolgung mgl. Infektionsketten
  • Datenerhebung gem. CoronaVO § 6

 

-Strikte Kontrolle und Einhaltung der zulässigen Zuschauerzahlen

 

-Klare und strikte Trennung von Sport- und Zuschauer-Bereichen (siehe Zonierung).

- In allen Innenbereichen (z.B. Toiletten) wir dringend empfohlen einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.

-*Schilder/Plakate am Sportgelände beachten


 

Verhaltensregeln für Zuschauer

-ES SIND JEDERZEIT MINDESTENS 1,5 METER ABSTAND ZU HALTEN!

 

-100 Zuschauer erlaubt (bis 31.07.2020)

 

-500 Personen (inkl. Spieler/Funktionäre etc.) (ab 01.08.2020)

 

-Bei einem positiven Corona-Test im eigenen Haushalt mindestens 14 Tage zu Hause bleiben.

 

-Bei Erkältungssymptomen, Husten, Fieber (ab 38° Celsius) oder Atemnot zu Hause bleiben. Auch, wenn sich diese Symptome bei Personen im selben Haushalt zeigen.

 

-Möglichst alleine zum Sportgelände anreisen.

 

-Am Sportgelände o.g. Anwesenheitsnachweis ausfüllen.

 

-Nach der Ankunft mindestens 30 Sekunden mit Seife Hände waschen.

 

 

-Keine körperlichen Begrüßungsrituale (z.B. Händedruck) durchführen.

 

-Geschlossene Räume nur mit Mund-Nasen-Schutz betreten.

 

-Den Aufenthalt in geschlossenen Räumen auf ein notwendiges
Minimum reduzieren.

 

 

-Wir bitten Sie auch die Hinweisschilder und Anweisungen am Sportgelände zu beachten. Alle Informationen finden Sie auch nochmal ausführlich auf unserer Homepage:  www.hygienekonzept.sv-mulfingen.de

 

 

ZONIERUNG

Zone 1: Spielfeld/Innenraum

- In Zone 1 (Spielfeld inkl. Spielfeldumrandung und ggf. Laufbahn) befinden sich nur die für den Trainings- und Spielbetrieb notwendigen Personengruppen:

 

-Spieler

-Trainer

-Funktionsteams

-Schiedsrichter

-Sanitäts- und Ordnungsdienst

-Medienvertreter (siehe nachfolgende Anmerkung)

 

- Zugang zu Zone 1 bitte auch nachfolgenden Grafiken entnehmen.

 

Zone 2: Umkleidebereich

-In Zone 2 (Umkleidebereiche) haben nur die relevanten Personengruppen Zutritt:

 

-Spieler

-Trainer

-Funktionsteams

-Schiedsrichter

-Hygienebeauftragter

 

-Die Nutzung erfolgt unter Einhaltung der Abstandsregelung.

 

- In sämtlichen Innenbereichen wird dringend empfohlen einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.

 

Zone 3: Zuschauerbereich

-Die Zone 3 „Zuschauerbereich“ bezeichnet sämtliche Bereiche der Sportstätte, die frei zugänglich und unter freiem Himmel (Ausnahme Überdachungen) sind.

 

-Die Zone 3 bitte über einen der offiziellen Eingänge betreten, sodass im Rahmen des Spielbetriebs die anwesende Gesamtpersonenanzahl stets bekannt ist. Diese entnehmen sie bitte den nachfolgenden Grafiken.

 

-Beachten der Schilder/Plakate zur dauerhaften Einhaltung der Hygieneregeln.

 

Zonierung des „Rasenplatz am Vereinsheim“, SV Mulfingen

Zonierung des „Rasenplatz am Vereinsheim“, SV Mulfingen

Zonierung des „Kunstrasenplatz am Vereinsheim“, SV Mulfingen

Zonierung des „Kunstrasenplatz am Vereinsheim“, SV Mulfingen

 

Haftungshinweis

Bei Wiederaufnahme des Trainings ist zwar jeder Verein dafür verantwortlich, die geltenden Sicherheits- und Hygienebestimmungen einzuhalten und den Trainings- und Spielbetrieb entsprechend der jeweils geltenden Verfügungslage zu organisieren, eine generelle Haftung für eine Ansteckung mit dem Corona-Virus im Rahmen des Trainings trifft den SV Mulfingen 1926 e.V. und die für ihn handelnden Personen aber nicht. Es ist klar, dass auch bei Einhaltung größtmöglicher Sicherheits- und Hygienestandards eine Ansteckung sich nicht zu 100 Prozent vermeiden lässt (weder im Training/Spiel noch bei sonstiger Teilnahme am öffentlichen Leben). Der SV Mulfingen 1926 e.V. haftet nicht für das allgemeine Lebensrisiko der am Training beteiligten Personen.

Eine Haftung kommt nur in Betracht, wenn dem SV Mulfingen 1926 e.V. bzw. den für den Verein handelnden Personen ein vorsätzliches oder fahrlässiges Fehlverhalten vorzuwerfen ist und gerade dadurch Personen zu schaden kommen. Die Beweislast für ein solches Fehlverhalten und einen darauf basierenden Schaden trägt grundsätzlich derjenige, der den Verein/die handelnden Personen in Anspruch nehmen möchte.

 

Rechtliches

Die vorherigen Bestimmungen sind nach bestem Wissen erstellt. Eine Haftung bzw. Gewähr für die Richtigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Es ist stets zu beachten, dass durch die zuständigen Behörden oder Eigentümer bzw. Betreiber der Sportstätte weitergehende oder abweichende Regelungen zum Infektionsschutz sowie Nutzungsbeschränkungen getroffen werden können. Diese sind stets vorrangig zu beachten.

 

 

Die Ausführungen beziehen sich auf alle Geschlechter. Aus Gründen der Lesbarkeit wird nur die männliche Form genannt.

 

 

Die Vorstandschaft des Sportverein Mulfingen e.V. 1926