Bericht der Männerturner 2019

Seit der letzten Vereinsmitteilung ist der hinter uns liegende Berichtszeitraum leider geprägt von sehr traurigen Nachrichten über drei unserer Turnbrüder:

 

  1. April 2018: im Alter von 78 Jahren verstarb Alfred Düll aufgrund eines tragischen Unfalls bei Arbeiten im Wald

 

  1. September 2018: im Alter von 57 Jahren verstarb Peter Link an seiner leider wieder aufgetretenen unheilbaren Krankheit

 

  1. Januar 2019: im Alter von 88 Jahren verstarb Josef Brand für uns völlig überraschend und unerwartet

 

Alle drei Turnbrüder haben sich bei den Männerturnern in vielfältiger Weise eingebracht und wir werden ihnen immer ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Im Februar 2018 hatte die Abteilung Männerturnen ihr 40 – jähriges Bestehen, was aber aufgrund der oben geschilderten Ereignisse leider in den Hintergrund getreten ist.

 

Aber es gibt auch positive Dinge zu berichten, so trafen wir uns u.a. auch wieder zu Grillfesten und Vatertagswanderungen. Da uns der Ausflug im Jahr 1993 in den Spreewald noch in positiver Erinnerung war, waren wir vom 7. bis 10. September 2018 erneut im Spreewald und haben die Kanäle zunächst bei einer Stocherkahnfahrt und dann auch selbst mit Kanus erkundet. Ebenfalls konnten wir die Dimensionen der Förderbrücke F 60 - ein Relikt vom Braunkohleabbau - bestaunen und besteigen. Bei einem vom dortigen Heimatverein durchgeführten Kartoffelfest konnten wir die Kartoffelernte mit den ursprünglichen einfachen Hilfsmitteln aus der guten, alten Zeit miterleben und uns davon überzeugen, wie viele unterschiedliche Kartoffelsorten es immer noch gibt.

 

Auch waren wir wieder mit Arbeitseinsätzen bei den unterschiedlichsten Vereinsveranstaltungen aktiv.

 

Unsere Turnabende sind nach wie vor dienstags ab 19:30 Uhr in der Gerhard-Sturm-Halle und neben Aufwärm- und Funktionsgymnastik steht dann immer wieder das Volleyballspiel im Mittelpunkt.

 

Der Gruppe bleibt zu wünschen, dass sie in den kommenden Monaten und Jahren von weiterhin negativen Nachrichten sowie von gravierenden Verletzungen verschont wird und der gute Zusammenhalt der vergangenen Jahre weiterhin bestehen bleibt.

 

Mulfingen, im März 2019
Erich Bauer

 

 

 

Bericht Männerturnen 2017

Die Männerturner konnten im April 2008 auf das 30 – jährige Bestehen zurückblicken, wobei von den Gründungsmitgliedern noch 7 sportlich aktiv sind. Von den insgesamt derzeit 12 aktiven Mitgliedern kommen jeden Dienstag ca. 6 – 8 Sportler, wobei der Besuch der Turnstunden aufgrund von files/bilder/alt/maennerturnen1.JPGGeschäftsterminen oder Ausfall durch Krankheit oder Verletzung temporär sehr stark schwankt und nicht immer vollzählig möglich ist. Allergrößte Anerkennung findet nach wie vor das sportliche Engagement von Josef Brand als ältestem aktiven Sportler im SVM, der trotz seiner 78 Jahre immer noch regelmäßig an den Übungsabenden teilnimmt.


Die traditionellen Aktivitäten wie Vatertagswanderungen, Radtouren, Schwimmen oder Grillfeste werden nach wie vor durchgeführt, allerdings konnte der früher schon zur Gewohnheit gewordene mehrtägige Abteilungsausflug aufgrund der oben erwähnten Probleme in den vergangenen 2 Jahren leider nicht durchgeführt werden. Weiterhin sind die Männerturner immer wieder verlässliche Helfer wenn es darum geht, bei den verschiedensten Vereinsaktivitäten anzupacken.

 

files/bilder/alt/maennerturnen2.JPG
Die wöchentlichen sportlichen Aktivitäten umfassen neben dem Aufwärmtraining, Stretching sowie Gymnastik mit anschließendem Volleyballspiel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir haben die Hoffnung nach wie vor nicht aufgegeben, dass sich doch noch weitere Sportler entschließen werden, unsere Gruppe zahlenmäßig zu vergrößern.

Erich Bauer